Halt!

by Wende Punkt

/
  • Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

     €10 EUR  or more

     

1.
03:45
2.
04:27
3.
06:05
4.
5.
6.
02:58
7.
8.
9.
10.
04:16
11.
12.

credits

released November 28, 2013

tags

license

all rights reserved

feeds

feeds for this album, this artist

about

Wende Punkt Vienna, Austria

contact / help

Contact Wende Punkt

Streaming and
Download help

Track Name: Halt!
Den Moment der Ewigkeit halten wir in uns bereit Sind weder wach noch schlafen wandeln auf surrealen Strassen

drum:

Halt ...meine Hand und halt ...sie bitte fester Halt! Geh nicht so weit! Und halt an, die Zeit

Den Moment der Ewigkeit gefunden in der Zweisamkeit

Zeit holt uns erst wieder ein beim Schlafen Zerstört unsre surrealen Strassen

drum:

Halt ...meine Hand und halt ...sie bitte fester Halt! Geh nicht so weit!

Und halt an, die Zeit...
Track Name: Ferne Nähe
Hab dich so lieb wenn du nicht da bist

Wenn du da bist, bist du fremd

Will dich umarmen und dir zeigen dass mein Herz dich sofort erkennt

Doch die Arme sind zu langsam und der Mut so schnell dahin

Meine Mühlen mahlen träge und meist dort, wo ich nicht bin

Ferne Nähe, Ferne Nähe Ferne Nähe, wie kann das sein? Ferne Nähe, Ferne Nähe

Ferne Nähe leuchtet mir nicht ein

Sag mir wo bist du gewesen fand dich wenn nur unerkannt

Ich kann die Zeichen so schwer lesen Was macht das Loch in meiner Wand?

Der neue Ausblick bringt mich zum Grübeln vertrauter Raum in neuem Licht

Seh nahe Ferne, die ich mal kannte die Ferne Nähe hat dein Gesicht

Ferne Nähe, Ferne Nähe

Ferne Nähe hat dein Gesicht

Ferne Nähe, Ferne Nähe

Ferne Nähe in neuem Licht
Track Name: 3 x täglich
“Steht beim Kochen die Espressokanne offen kann der Dampf so fein entweichen

Das Ergebnis lässt den Gaumen nichts mehr hoffen dafür geht der wahre Kenner über Leichen...”

“So ein Scheiß!”, dacht ich mir gleich und doch stört es meinen Gegenwartsbereich

Ich koche 3 mal täglich Kaffe und versuch dich zu vergessen

Und obwohl ich die Geschichte doof fand scheint irgendwas in mir darauf versessen

So hab ich

3 mal täglich Sehnsucht

3 mal täglich ist viel zu oft 3 mal täglich Sehnsucht 3 mal täglich!

“Die Birne hat ein ganz zartes Kernhaus beim Apfel ist´ s zum essen viel zu fest

Iss es doch mit, spar Vitamine denn Verschwendung hass ich wie die Pest...”

“So ein Scheiß!”, dacht ich mir gleich...

Und doch stört es meinen Gegenwartsbereich

Ich esse ein mal im Monat Birnen und versuch dich zu vergessen

und obwohl ich das Kernhaus raushol´

scheint irgendwas in mir darauf versessen

So fühl ich mich

1 mal im Monat schuldig

1 mal im Monat ist viel zu oft 1 mal im Monat schuldig 1 mal im Monat!

Bei herbstlich grauer Kälte

sagst du, du wünscht dir jemand der dich wärmt

Dann besorg dir einen warmen Pullover

ich geb´s ja zu, ich war total verhärmt

“So ein Scheiß!”, dacht ich mir gleich... und doch stört es meinen Gegenwartsbereich

Ich muss mich 1 mal täglich anziehen und versuch dich zu vergessen

und obwohl ich Pullover meide

scheint irgendwas in mir darauf versessen

So fühl ich

1 mal täglich Wehmut

1 mal täglich ist viel zu oft 1 mal täglich Wehmut 1 mal täglich!
Track Name: Diät für die Ohren
Verkehrslawinen kaum zu fassen rasen Tag und Nacht durch Strassen bis unser Haus erbebt

Menschen streiten, fluchen, hassen wollen ´s nie lassen

Die Frau im Fernsehen schreit mich an dass ich kaum klar denken kann: Kauf dies, tu das, brauch jenes!

Meine Augen kann ich schließen muss nicht jeden Scheiß genießen doch: wer schützt meine Ohren?

Hey ich hass den Sound!

Diä-diä-diät für die Ohren...

Bohrschlaghammer, Müllabfuhr

Nachbars Sex rund um die Uhr mal abgesehen vom Streit

Im Supermarkt berieseln lassen wirre Köpfe füllen die Kassen

Der Typ im Radio schreit mich an dass ich kaum noch denken kann:

Kauf dies, tu das, brauch jenes!

Meine Augen kann ich schließen muss nicht jeden Scheiß genießen doch: wer schützt unsre Ohren?

Hey ich hass den Sound...
Track Name: In starrer Wiener Linie
Rib dibbe dip dibbe dip dibbe dap ich tauch mal wieder ab

In eine Welt von A nach B damit ich schnell bin und nichts seh

„Bitte rechts stehn“ in starrer wiener Linie...

Der herbe Geruch schlägt mir entgegen der Duft von unzählbaren Wegen die uns vereinen

könnte man meinen...

Doch die Gemeinsamkeit, die trennt der Mensch den Menschen nicht erkennt sieht statt dem Bruder nur die Masse

hat wohl beschlossen, dass er sie hasse

„Bitte rechts stehn...“

Schau mich nicht an, stups mich nicht an auch wenn ichs kaum vermeiden kann zu ahnen wo ich wirklich bin:

im kalten Uhrwerk mittendrin

„Bitte rechts stehn...“

Rib dibbe dip dibbe dip dibbe daup und endlich tauch ich wieder auf

die Luft zum atmen ging fast aus:

“Steh rechts, ich muss hier sofort raus !!!”

Hab überlebt die Unterwelt seh Sonne, die die Welt erhellt

und fremd dein offenes Gesicht

für Menschlichkeit braucht Mensch wohl... Licht!!!
Track Name: Hier & Jetzt
Hier und jetzt liegt es verborgen

weder im Gestern, noch im Morgen

Einfach aber nicht leicht

Kommen und Gehen stets vereint

Unbekümmert wie Kinder geht das für immer?

Nur die, die noch staunen können über das Alles und das Nichts

Und die, die bei Geruch von Frühling lachen und weinen zu gleich

Werden sein, was sie sehen sein, was sie fühlen sein, was sie sind sie werden sein...
Track Name: Seele beleiben
Komm mich besuchen und bring mich gleich mit

Würd mich gern mal wieder sehn, am Besten fit

Kann mich nicht mehr finden im dunstigen Treiben

Muss endlich mal wieder meine Seele beleiben

Seele beleiben, Seele beleiben, Seele beleiben hab keine Zeit, ich kann nicht mehr bleiben

im Hirnwichserclub muss meine Seele beleiben

Seele beleiben, Seele beleiben, Seele beleiben

Was wäre wenn? Was könnte sein?

Stell meinem Kopf doch wieder mal ein Bein

Der Kopf allein, der kann nicht sein doch er ist starr, sieht ´s viel zu selten ein

Seele beleiben...

Meine Theorie ist grün, die Praxis grau

Geht’s zur Sache, wird mir etwas Flau

Das „Was wäre wenn?!“ und das „Was könnte sein?!“ lässt Menschen doch im Grunde nur allein

drum:

Komm mich besuchen und bring mich gleich mit

Würd mich gern mal wieder sehn, am Besten fit

Kann mich nicht mehr finden im dunstigen Treiben Muss endlich mal wieder meine Seele beleiben

Seele beleiben...
Track Name: Dörrzwetschgen
Dörrzwetschgen hängen am Baum

Unter einem kalten Winterhimmel

Dörrzwetschgen hängen am Baum

Unter Wolken, die rasen als würden sie vor der Kälte fliehen...

Oh ich will mit!

Ich will nicht da bleiben!

Will nicht sehn, wie sie ergrauen bis sie abfallen!

Oh ich will mit!

Will nicht sehn, wie sie zu Erde werden!

Ich komm erst wieder wenn aus der Erde Blumen sprießen...

Dörrzwetschgen hängen am Baum

Unter einem kalten Winterhimmel

Dörrzwetschgen hängen am Baum

Unter Wolken, die rasen als würden sie vor der Kälte fliehen... ...drum lass uns vor der Kälte fliehen!
Track Name: Freude, du Zicke
Mal gefunden die Lebensfreude nehm ich mir vor, dass ich´s diesmal vermeide sie jemals wieder los zu lassen

und nie mehr beginn mich und die Welt zu hassen

Ganz einfach da und ewig mein

Das kann doch nicht so schwierig sein sie zu halten auf Dauer, für immer sie einzusperren in ihrem Zimmer

Doch nur sie hat den Schlüssel kommt und geht, wann ´s ihr passt

Der Versuch sie zu halten jagt sie fort...

Nur sie hat den Schlüssel hält ihn kräftig umfasst

Die Bitte zu bleiben schafft ´s schon, sie zu vertreiben

Freude du Zicke! ...

Ist sie mal da, schmiegt sie sich an arglos und scheu wie ein kleines Lamm

zwingt dich sie zu lieben, ihr blind zu vertrauen

um sich schon mal heimlich nach Neuem umzuschauen

Drum sei gewarnt: Freude ist gefährlich!

Schmiert dir Honig ums Maul, macht sich unentbehrlich

Doch ist die Verliebtheit der Liebe gewichen hat sie sich auch schon über Nacht rausgeschlichen

Und nur sie hat den Schlüssel...
Track Name: Zombie TV
Da blieb ein Gedanke stecken
zwischen meinen Ohren
Und da die Ohren von inner her Dicht
fängt er langsam an zu bohren

Subtil und unbemerkt treibt er den
Stollen Richtung Gesicht
Spricht aus den Augen, glotzt aus dem Mund
Irgend wie kommt er zum Licht

Da will er uns blenden, macht Schein zum Sein!
Verkauft uns für blöd: “Schalt die Glotze ein!”
Der Finger bewegt sich, geht langsam empor
wie aus der Ferne bedient
Wer so leicht glaubt, das wollen zu sollen
hat auch nichts bessres verdient

Zombie ~ braucht “TV-Trara“

Zombie ~ ist nur physisch da

Tauscht Fremddiktat gegen Grips

Zombie liebt...Kartoffelchips!

Der Finger bewegt sich, geht langsam empor
Wie aus der Ferne bedient
Und ist es jetzt schöner als es vorher war?
Zwischen Ohren viel Platz, der Inhalt rar
Damit kommt nur einer klar:

Zombie ~ braucht „TV-Trara“

Zombie ~ ist nur physisch da

tauscht Fremddiktat gegen Grips

Zombie liebt...Kartoffelchips!
Track Name: Termin für die Liebe
Ich renn in meinem Hamsterrad
Die Welt um mich steht still
Wink dir kurz raus, ein Attentat
sollst ahnen was ich will

Du bremst mein Rad, sagst kurz „Hallo“
Ich fühl mich plötzlich schuldig
Erklär mir einer diese Welt:
deine Ruhe macht mich ungeduldig!

Gib mir nen Termin für die Liebe
denn immer ist mir wohl zu oft
Gib mir nen Termin für die Liebe
denn sie läuft nicht nebenher so wie erhofft

Ich Renn in meinem Hamsterrad
das Tempo macht mich süchtig
Halt ich mal an, läuft ´s ohne mich
Das Leben ist so flüchtig

Du bremst mein Rad, willst Ruhe spür´n
Ich sag: “Steig doch mal ein!
Lauf mit in meiner Hamsterwelt
dann spürst du was ich mein!”

Gib mir nen Termin für die Liebe ...(s.o.)

...doch du sagst:„Nein!
Ich? Ich komm nicht rein!
Du lässt dich viel zu wenig auf mich ein...
Du lässt dich viel zu wenig auf mich ein!“
Track Name: Verkaufte Zeit
Verkaufte Zeit

Atme die Ruhe und
trinke den Schmerz
Verscheuch eine Fliege
und hör auf dein Herz!
Stille voll Zukunft und
Leere voll Raum
Schweb über Gräsern
Die Welt sieht uns kaum...
Der Wind dein Begleiter
Die Sonne dein Ziel
Und ich, ich flieg weiter
Der Mensch braucht nicht viel:
Der Klang der Einfachheit
Der Duft der Reduktion
Geborgenheit in Raum und Zeit
Ist mein größter Lohn -
Ich lieb den Duft der Reduktion
Den Klang der Einfachheit:
Denn was ist schon
der gerechte Lohn
für verkaufte Zeit?